Blätter-Navigation

Angebot 99 von 318 vom 21.09.2022, 14:23

logo

GSE Gesell­schaft für Stadt­ent­wick­lung gemein­nüt­zige GmbH

Die GSE Gesell­schaft für Stadt­ent­wick­lung gGmbH (GSE) ist eine gemein­nüt­zige Gesell­schaft der Stif­tung Sozi­al­päd­ago­gi­sches Insti­tut Ber­lin und der Arbei­ter­wohl­fahrt, Lan­des­ver­band Ber­lin e.V. und seit 1987 für das Land Ber­lin tätig. Durch unse­ren mit dem Land Ber­lin abge­schlos­se­nen Treu­hand­ver­trag erfül­len wir die Auf­gabe, für beson­dere Bedarfs­grup­pen des Woh­nungs­mark­tes, für sozial benach­tei­ligte Mie­ter*innen, für Per­so­nen­grup­pen der Sozial- und Jugend­hilfe und für jugend- und sozi­al­kul­tu­relle Pro­jekte bezahl­bare Wohn- und Nutz­räu­men lang­fris­tig zu sichern. Eine Über­sicht zu unse­ren äußerst span­nen­den, her­aus­for­dern­den (Haus-)Pro­jek­ten fin­det Ihr unter fol­gen­dem Link https://gseggmbh.de

Stu­den­ti­sche*r Mit­ar­bei­ter*in (m/w/d) Pro­jekt­steue­rung

Aufgabenbeschreibung:

Zwecks Unter­stüt­zung unse­res Bereichs Pro­jekt­steue­rung in einem sehr renom­mier­ten und eta­blier­ten, mit­tel­gro­ßen, gemein­wohl­ori­en­tier­tem Unter­neh­men mit rund 70 Mit­ar­bei­ten­den, suchen wir Dich zur akti­ven Unter­stüt­zung des Teams. In unse­rer Pro­jekt­steue­rung wer­den grö­ßere Bau­maß­nah­men in Bestands­ge­bäu­den mit exter­nen Pla­nungs­bü­ros kos­ten-, ter­min- und qua­li­täts­ge­recht ver­ant­wor­tet und aktiv gesteu­ert.

Du bist krea­tiv, zah­len­af­fin, hast Inter­esse am Pro­jekt­ma­nage­ment und an stadt­ent­wick­lungs­po­li­ti­schen The­men und noch Stu­dent*in? Dann werde Teil unse­res Teams in der Pro­jekt­steue­rung und bringe Deine wert­vol­len Erfah­run­gen in unser gemein­wohl­ori­en­tier­tes Unter­neh­men ein. Es erwar­ten Dich sehr span­nende und beson­dere Pro­jekte, viel­sei­tige Auf­ga­ben und ein hohes Maß an Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten.

Fol­gende The­men­be­rei­che möch­ten wir mit Dir zusam­men bear­bei­ten:
  • Unter­stüt­zung in span­nen­den, kom­ple­xen und ein­zig­ar­ti­gen Sanie­rungs­vor­ha­ben im bau­li­chen Bestand und häu­fig unter der Betei­li­gung beson­de­ren Akteur*innen.
  • Mit­ar­beit bei der Struk­tur­ent­wick­lung für opti­mierte Arbeits­ab­läufe und eine effek­tive Büro­or­ga­ni­sa­tion
  • Daten­er­fas­sung in Tabel­len (Excel, Word) (z. B. der Ein- und Aus­gangs­rech­nun­gen)
  • Mit­wir­kung bei der Durch­füh­rung von Ver­ga­be­leis­tun­gen im Rah­men von öffent­li­chen Aus­schrei­bun­gen
  • Zuar­bei­ten für Auf­ga­ben der inter­nen Pro­jekt­steue­rung, z. B. bei der Erfas­sung der Rech­nungs­le­gun­gen
  • Zuar­bei­ten zum Abschluss von Ver­trä­gen mit Archi­tek­ten und Fach­in­ge­nieu­ren sowie für Fach­fir­men

Erwartete Qualifikationen:

Diese Anfor­de­run­gen soll­ten auf Dich zu tref­fen:
  • Du absol­vierst ein lau­fen­des Stu­dium der Fach­rich­tung Pro­jekt­ma­nage­ment (bevor­zugt mit Immo­bi­li­en­be­zug), Archi­tek­tur, Stadt­pla­nung, Bau­in­ge­nieur­we­sen oder eines ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gan­ges
  • Du hast Lust Dich in Abstim­mung mit unse­ren erfah­re­nen Kol­leg*innen in die Pro­zesse des Bau­pro­jekt­ma­nage­ments ein­zu­brin­gen
  • Du bist inter­es­siert an einem „Sei­ten­wech­sel / hin­ter die Kulis­sen“ als Auf­trag­ge­ber*in in der Pro­jekt­steue­rung und Bau­her­ren­ver­tre­tung.
  • Sehr gute Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Eigen­ver­ant­wort­li­ches und selbst­stän­di­ges Arbei­ten
  • Krea­ti­vi­tät, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stärke sowie Team­fä­hig­keit

Unser Angebot:

Das bie­ten wir Dir:
  • Eine wöchent­li­che Arbeits­zeit von max. 20 Stun­den/Woche, bei einer Ver­gü­tung von 13€ / Stunde zunächst befris­tet bis 31.03.2023
  • Eine län­ger­fris­tige Zusam­men­ar­beit dar­über hin­aus ist mög­lich und sehr in unse­rem Inter­esse.
  • Fle­xi­ble Zeit­ein­tei­lung in Abstim­mung mit Dei­nen Kol­leg*innen
  • Direkte Anbin­dung an unsere Pro­jekt­steue­rung und unsere Geschäfts­füh­rung
  • Die Mög­lich­keit ein gemein­wohl­ori­en­tier­tes Unter­neh­men ent­schei­dend mit­zu­ge­stal­ten
  • Die Mit­ar­beit an sinn­stif­ten­den Auf­ga­ben in Pro­jek­ten der sozia­len Stadt­ent­wick­lung
  • Die Chance auch län­ger­fris­tig in unse­rem Unter­neh­men eine ver­läss­li­che Part­ne­rin und mög­li­cher­weise einen span­nen­den Arbeit­ge­ber zu fin­den
  • Ein ver­ant­wor­tungs­vol­les und abwechs­lungs­rei­ches Auf­ga­ben­ge­biet
  • Eine offene, freund­li­che und wert­schät­zende Unter­neh­mens­kul­tur

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Dein Inter­esse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Arbeits-/ Stu­di­en­ergeb­nis­sen, Moti­va­tion) unter Angabe Dei­nes frü­hest­mög­li­chen Beginns an info(at)gseggmbh.de
Uns sind Viel­falt und Offen­heit gegen­über allen Kol­leg*innen und Bewer­ben­den mit viel­fäl­ti­gen Lebens­si­tua­tio­nen und Per­spek­ti­ven sehr wert­voll. Schwer­be­hin­derte Bewer­ber*innen (m/w/d) wer­den bei sonst glei­cher Qua­li­fi­ka­tion und Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt

GSE gGmbH
Gesell­schaft für Stadt­Ent­wick­lung gemein­nüt­zige GmbH – Treu­hän­der Ber­lins
Prin­zen­al­lee 74, 13357 Ber­lin.
E-Mail: info(at)gseggmbh.de
www.gseggmbh.de