Blätter-Navigation

Angebot 210 von 271 vom 13.11.2023, 09:56

logo

Max Planck Insti­tute for Human Deve­lop­ment - Center for Adaptive Rationality

Der For­schungs­be­reich für Adap­tive Ratio­na­li­tät (ARC) ver­eint eine inter­dis­zi­pli­näre, inter­na­tio­nale For­scher­gruppe, die sich aus Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­lern der Psy­cho­lo­gie, Neu­ro­wis­sen­schaf­ten, Öko­no­mie, Phi­lo­so­phie, Bio­lo­gie und Mathe­ma­tik zusam­men­setzt. Wir unter­su­chen, wie Men­schen und andere Lebe­we­sen – aus­ge­stat­tet mit begrenz­ten kogni­ti­ven Res­sour­cen – in der Welt und im Gedächt­nis nach Infor­ma­tio­nen suchen und wie sie Ent­schei­dun­gen tref­fen, wenn wenig Zeit für sorg­fäl­ti­ges Nach­den­ken bleibt.

Studentische:r Forschungsassistent:in

Das Center for Adaptive Rationality unter der Leitung von Ralph Hertwig am Max-
Planck-Institut für Bildungsforschung (Berlin) sucht Bewerberinnen und Bewerber für
eine Stelle als Studentische:r Forschungsassistent:in zur Unterstützung der Organisation und Durchführung des „Summer Institute on Bounded Rationality“ im Juni 2024. Forschungsassistent:innen werden in der Regel auf der Basis von 40h pro Monat eingestellt. Die Stelle ist auf 6 Monate befristet und kann bei gegenseitigem Interesse verlängert werden. Der voraussichtliche Eintrittstermin ist der 1. Februar 2024. Die Vergütung beträgt ohne Bachelor-Abschluss 12,33 €/h, im Master-Studium 14,33 €/h.

Aufgabenbeschreibung:

  • Immatrikuliert in einem Bachelor- oder Masterstudiengang an einer deutschen Hochschule (z.B. Kognitionswissenschaft, Psychologie, Kommunikation oder verwandtes Fachgebiet).
  • Hohes Maß an Flexibilität, Engagement und Integrität.
  • Verfügbarkeit während des „Summer Institutes on Bounded Rationality“ vom 13. bis 21. Juni 2024.
  • Freude an der Organisation eines wissenschaftlichen Events im Bereich Bounded Rationality.
  • Stark ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch (mündlich und schriftlich) mit Co-Organisator:innen, Teilnehmer:innen, dozierenden Wissenschaftler:innen und Administration.

Erwartete Qualifikationen:

Gewünschte Qualifikationen (nicht alle sind für die Bewerbung erforderlich)

  • Erfahrung in der Organisation von Events in wissenschaftlichen oder anderen Bereichen.
  • Interesse an und Vorwissen zu psychologischer Forschung in den Bereichen, auf die das Center for Adaptive Rationality spezialisiert ist.

Unser Angebot:

Das Center for Adaptive Rationality erforscht verschiedene Aspekte des Urteilsvermögens und der Entscheidungsfindung. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem internationalen und interdisziplinären Forschungsteam mitzuarbeiten. Sie sammeln Erfahrung in der Organisation eines wissenschaftlichen Events mit interessanten Vortragenden und motivierten Teilnehmer:innen. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die Forschung am Institut und darüber hinaus.

Hinweise zur Bewerbung:

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds. Die Max-Planck Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind
ausdrücklich erwünscht. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an Samuel Aeschbach
(aeschbach@mpib-berlin.mpg.de) mit dem Betreff "Bewerbung Studentische:r Forschungsassistent:in SIBR". Ihre Bewerbung sollte die folgenden Dokumente in einem einzigen PDF-Dokument enthalten: a) ein kurzes Motivationsschreiben, b) einen Lebenslauf ohne Foto und c) relevante Schul-/Hochschulzeugnisse und Referenzen. Die Bewerbungen werden berücksichtigt, bis die Stelle besetzt ist.

Die Datenschutzerklärung für die Verarbeitung von personenbezogenen
Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie hier: https://www.mpibberlin. mpg.de/1627730/de_infos_bewerbung_23-02.pdf

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung
Lentzeallee 94, 14195 Berlin
https://www.mpib-berlin.mpg.de/en