Blätter-Navigation

Angebot 149 von 235 vom 26.04.2024, 09:20

logologo

Technische Universität Dresden - Dezernat Forschung, Sachgebiet European Project Center (EPC)

Die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den (TUD) zählt als Exzel­lenz­uni­ver­si­tät zu den leis­tungs­stärks­ten For­schungs­ein­rich­tun­gen Deutsch­lands. 1828 gegrün­det, ist sie heute eine glo­bal bezo­gene, regio­nal ver­an­kerte Spit­zen­uni­ver­si­tät, die inno­va­tive Bei­träge zur Lösung welt­wei­ter Her­aus­for­de­run­gen leis­ten will. In For­schung und Lehre ver­eint sie Inge­nieur- und Natur­wis­sen­schaf­ten mit den Geis­tes- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten und der Medi­zin. Diese bun­des­weit her­aus­ra­gende Viel­falt an Fächern ermög­licht der Uni­ver­si­tät, die Inter­dis­zi­pli­na­ri­tät zu för­dern und Wis­sen­schaft in die Gesell­schaft zu tra­gen. Die TUD ver­steht sich als moderne Arbeit­ge­be­rin und will allen Beschäf­tig­ten in Lehre, For­schung, Tech­nik und Ver­wal­tung attrak­tive Arbeits­be­din­gun­gen bie­ten und so auch ihre Poten­ziale för­dern, ent­wi­ckeln und ein­bin­den. Die TUD steht für eine Uni­ver­si­täts­kul­tur, die geprägt ist von Welt­of­fen­heit, Wert­schät­zung, Inno­va­ti­ons­freude und Par­ti­zi­pa­tion.
Sie begreift Diver­si­tät als kul­tu­relle Selbst­ver­ständ­lich­keit und Qua­li­täts­kri­te­rium einer Exzel­lenz­uni­ver­si­tät. Ent­spre­chend begrü­ßen wir alle Bewer­ber:innen, die sich mit ihrer Leis­tung und Per­sön­lich­keit bei uns und mit uns für den Erfolg aller enga­gie­ren möch­ten.

Projektmanager:in Strukturfonds (m/w/d)

Im Dezernat Forschung ist im Sachgebiet European Project Center (EPC) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Projektmanager:in Strukturfonds (m/w/d) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 11 TV-L) bis 31.12.2027 (Befristung gem. TzBfG) zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bitte vermerken Sie diesen Wunsch in Ihrer Bewerbung. Werden Sie Teil unseres engagierten Teams, welches gemeinsam spannende Projekte unterstützt!

Aufgabenbeschreibung:

Beratung und Unterstützung der Wissenschaftler:innen der TU Dresden bei der Beantragung von EU-Fördermitteln auf dem Gebiet der Strukturfondsförderung unter Berücksichtigung der Förderschwerpunkte hauptsächlich für ESF Plus und EFRE; eigenständige aktive Begleitung von geförderten Projekten, mit Schwerpunkt auf dem administrativen und finanziellen Projektmanagement (Projektcontrolling) - sowohl für laufende Projekte der aktuellen Förderperiode, als auch künftige Vorhaben; eigenständiges Management der Projekte sowie Kommunikation und Zusammenarbeit mit den relevanten Struktureinheiten der Universität, den Fördermittelgebern und Konsortialpartnern.

Erwartete Qualifikationen:

abgeschlossenes Hochschul-, Fachhochschul- oder Berufsakademiestudium, vorzugsweise im Europäischen Verwaltungsmanagement oder auf einem für die Tätigkeit ähnlich geeigneten Fachgebiet; betriebswirtschaftliche Erfahrungen sowie im Projektmanagement und in der Projektsteuerung, möglichst nachgewiesen durch einschlägige Tätigkeiten, bspw. durch die Begleitung von Vorhaben in der Strukturfondsförderung; Kenntnisse in der Wissenschaftsadministration; sichere Beherrschung der Daten- und Bürokommunikation (MS Outlook, MS Excel, MS Word, Adobe Acrobat); Eigeninitiative, selbständige, gründliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise und die Fähigkeit, kreative Lösungen zu entwickeln; sicheres und selbstbewusstes Auftreten; hohes Maß an Engagement, Teamfähigkeit und sozialer Kompetenz, vor allem im Umgang mit Wissenschaftler:innen. SAP-Kenntnisse sind von Vorteil.

Unser Angebot:

Wir bieten: einen attraktiven, anspruchsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten, ein gutes Arbeitsklima in einem engagierten Team, ein Job-Ticket (Deutschlandticket oder Dresdner Verkehrsbetriebe), bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten, alle Vorteile der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, wie eine betriebliche Altersvorsorge und die Zahlung vermögenswirksamer Leistungen, einen jährlichen Urlaubsanspruch von 30 Tagen innerhalb einer 5-Tage-Woche.

Hinweise zur Bewerbung:

Die TUD strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und bittet diese deshalb ausdrücklich um deren Bewerbung. Die Universität ist eine zertifizierte familiengerechte Hochschule und verfügt über einen Dual Career Service. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen.
Auskünfte erteilt Dominique Philipp Brinke unter 0351 463-42164; E-Mail: epc@tu-dresden.de.
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.05.2024 (es gilt der Poststempel der Zentralen Poststelle bzw. der Zeitstempel auf dem E-Mail-Server der TUD) an: TU Dresden, Dezernat Forschung, SG European Project Center, Herrn Christian Gerhardts, –persönlich/vertraulich -, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden oder über das SecureMail Portal der TUD https://securemail.tu-dresden.de in einem PDF–Dokument an epc@tu-dresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.