Blätter-Navigation

Angebot 32 von 230 vom 14.05.2024, 12:30

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - IV: Elektrotechnik und Informatik - Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik - Quality and Usability Lab

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen

Studentische Beschäftigung mit 80 Monatsstunden

Aufgabenbeschreibung:

  1. Extended Reality Development: Unterstützen Sie das Didymos-XR-Projekt, indem Sie zum Design und zur Entwicklung von XR-Umgebungen beitragen und modernste Technologien (z. B. Unity) für immersive Benutzererlebnisse nutzen. Sie beteiligen sich an der Erstellung vom Lehrstuhl entwickelten Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen zur Verbesserung digitaler Zwillingssimulationen (70 %).
  2. Optimierung der Benutzererfahrung (UX): Sie leisten Unterstützung bei der Bewertung und Verbesserung der Benutzerinteraktion mit XR-Umgebungen. Hierbei sollen UX-Prinzipien angewendet werden, um intuitives Design und Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen. Sie unterstützen bei Benutzerstudien und Feedbackauswertung, um XR-Schnittstellen und -Interaktionen zu verfeinern (20 %).
  3. Visualisierung und Kommunikation: Unterstützung bei der Entwicklung intuitiver Dashboards und Berichtstools, um Projektergebnisse und wissenschaftliche Erkenntnisse sowohl einem technischen als auch einem nichttechnischen Publikum effektiv zu kommunizieren (10 %).

Erwartete Qualifikationen:

Muss

  • Erfahrung mit (oder Interesse an) der Durchführung von Benutzerstudien (von Designprinzipien bis zur Analyse)
  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben

Kann:

  • Erfahrung in der Arbeit mit (oder Interesse an) XR/VR/AR-Technologien (Unity), der Erstellung digitaler Zwillinge und/oder 3D-Modellierungstools
  • Kollaboratives und kreatives Denken
  • ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten, um technische Konzepte und Projektentwicklungen sowohl einem technischen als auch einem nichttechnischen Publikum effektiv zu vermitteln

Hinweise zur Bewerbung:

Fachlich verantwortlich / Ansprechpartner:in für die Ausschreibung: Fr. Dr.-Ing. Tanja Kojic, Frau Irene Hube-Achter
Besetzungszeitraum: 01.06.2024 bis 31.12.2025

Ihre schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. aktueller Notenübersicht richten Sie bitte an die o.g. Beschäftigungsstelle.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.