Blätter-Navigation

Offer 243 out of 292 from 08/11/22, 11:47

logo

Fraun­ho­fer Gesell­schaft e.V. - Show­room ENIQ

Bei Fraun­ho­fer ENIQ, dem neuen Front-End der Fraun­ho­fer Ener­gie­for­schung in Ber­lin, wer­den Inno­va­tio­nen und For­schungs­er­geb­nisse aus 20 Ener­gie­in­sti­tu­ten in Ver­an­stal­tungs­for­ma­ten, in Social Media Kam­pa­gnen und wei­te­ren For­ma­ten der Wirt­schaft, Poli­tik und Gesell­schaft zugäng­lich gemacht. ENIQ ist ein hoch­mo­dern aus­ge­stat­te­ter Show­room, mit schi­cken Büros und einer gro­ßen Frei­flä­che für Aus­stel­lun­gen und Ver­an­stal­tun­gen - ein­ge­bet­tet in den EUREF Cam­pus mit sei­nen vie­len hoch­re­le­van­ten Akteur:innen im Bereich Ener­gie­wende.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m/d) im Ener­gie­wende-Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment

Aufgabenbeschreibung:

  • In einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team suchen wir Dich als Unter­stüt­zung. Dich erwar­ten fla­che Hier­ar­chien, viel krea­ti­ver Spiel­raum und eine sehr abwechs­lungs­rei­che Arbeits­um­ge­bung.
  • Du planst mit uns span­nende Ver­an­stal­tun­gen zu Ener­gie­wende-The­men und führst diese gemein­sam mit uns vor Ort oder digi­tal durch;
  • Du unter­stützt uns bei der Anspra­che ver­schie­de­ner Ziel­grup­pen - über Poli­ti­ker:innen, Wirt­schaft oder auch NGOs und Akteur:innen aus der Gesell­schaft;
  • Du führst Besu­cher:innen durch unsere Ener­gie­wende-Aus­stel­lung und hilfst, diese kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln.

Erwartete Qualifikationen:

  • Imma­tri­ku­lierte/r Stu­dent/in im Bache­lor- oder Mas­ter­stu­dium u.a. im Bereich Umwelt oder Ener­gie, BWL, Mar­ke­ting und PR, Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Psy­cho­lo­gie oder ver­gleich­bar;
  • Sehr siche­rer Umgang mit der MS-Office Suite;
  • Kennt­nisse in Video- und Audio­tech­nik, oder Inter­esse sich ein­zu­ar­bei­ten;
  • Team­fä­hig­keit, freund­li­ches und ver­bind­li­ches Auf­tre­ten;
  • Sehr gute Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift.

Unser Angebot:

Als stu­den­ti­sche Hilfs­kraft unter­stützt du unser Team im Ener­gie­wende-Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment auf dem EUREF Cam­pus. Fla­che Hier­ar­chien, Spaß bei der Arbeit und auch die Mög­lich­keit, ein gro­ßes Netz­werk im Bereich Ener­gie und Kli­ma­schutz zu knüp­fen machen die­sen Job beson­ders span­nend.

Wir wert­schät­zen und för­dern die Viel­falt der Kom­pe­ten­zen unse­rer Mit­ar­bei­ten­den und begrü­ßen daher alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Alter, Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion, Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und Iden­ti­tät. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.

Die wöchent­li­che Arbeits­zeit beträgt zwi­schen 16 bis 20 Stun­den. Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der Hilfs­kräfte.

Hinweise zur Bewerbung:

Du kannst Dich über den Link oder per Mail bewer­ben. Bei Fra­gen kannst Du Dich gerne an mich wen­den.

Sven Quan­del
Pro­gramm-Mana­ger

Tel.: +(49)15787042474
sven.quandel@zv.fraunhofer.de