Blätter-Navigation

Offer 167 out of 250 from 28/03/24, 11:31

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Verwaltung und zentrale Einrichtungen - Dezernat 3 -Gebäudemanagement-

An der Leibniz Universität Hannover, mit rund 28.000 Studierenden eine der größten Universitäten des Landes Niedersachsen, ist im Dezernat 3 -Gebäudemanagement- eine Stelle als Ingenieurin oder Ingenieur (m/w/d, FH-Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Elektrotechnik bzw. Versorgungstechnik oder vergleichbarer Studienrichtungen (EntgGr. 12 TV-L, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet.

Ingenieurin oder Ingenieur (m/w/d, FH-Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Elektrotechnik bzw. Versorgungstechnik oder vergleichbarer Studienrichtungen

(EntgGr. 12 TV-L, 100 %)

Aufgabenbeschreibung:

Bearbeitung von gebäudetechnischen Anlagen für kleine und große Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen der Universität überwiegend in Gebäuden mit experimentellen Fachrichtungen sowie Maßnahmen im Rahmen der Bauunterhaltung über alle Leistungsphasen der HOAI - insbesondere:

  • Konzeption, Entwurf und Ausführungsplanung, Kosten- und Terminplanung
  • Ausschreibung, Vergabevorbereitung und Mitwirkung bei der Auftragserteilung
  • Mitwirkung bei der Vergabe von Ingenieurverträgen
  • Koordination der am Bau beteiligten Firmen und freiberuflich Tätigen
  • Bauüberwachung und Projektleitung
  • Vorbereitung und Durchführung von Abnahmen sowie Abrechnung

Ein besonderes Augenmerk bei allen Baumaßnahmen liegt auf der Betrachtung von Konzepten zur Nachhaltigkeit, auch unter dem Gesichtspunkt des Einsatzes erneuerbarer Energien.

Erwartete Qualifikationen:

  • Technische Ausbildung, z.B. abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung als Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor sowie eine langjährige praktische Erfahrung in einem einschlägigen Bereich
    oder
  • Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor der Versorgungs-, Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik, Krankenhausbetriebstechnik oder Verfahrens-, Energie- und Umwelttechnik sowie langjährige praktische Erfahrung in einem einschlägigen Bereich
  • Die Ausschreibung richtet sich auch an Personen, die nicht über die geforderte Ausbildung verfügen, aber dennoch vollumfänglich die Aufgaben des Arbeitsplatzes übernehmen können, bspw. staatlich geprüfte Techniker oder Meister. In diesem Fall hängt die Eingruppierung von Ihren besonderen praktischen Erfahrungen für den konkreten Arbeitsplatz ab. Je nach Einzelfall werden Sie in die nächst niedrigere Entgeltgruppe (11 TV-L) eingruppiert.
  • Langjährige, fundierte Erfahrung in der Planung und Projektarbeit (Leistungsphasen 1 bis 9 HOAI) im Rahmen von Neubaumaßnahmen für MS, NS, BMA-Technik, auch für experimentelle Fachrichtungen mit biologischen und chemischen Laboren
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift mind. C1-Niveau
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in den Bereichen der VOB, HOAI und des Vergaberechts
  • Erfahrungen im Umgang mit MS-Office, AVA-Programmen und CAD Haustechnik

Unser Angebot:

  • Einen modernen und zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit der Möglichkeit für flexible Arbeitsformen wie z.B. Homeoffice oder mobiles Arbeiten
  • Interessante, abwechslungsreiche Aufgaben in einem motivierten Team
  • Eine Jahressonderzahlung und Betriebliche Zusatzversorgung (VBL)
  • Jährlich 30 Urlaubstage (bei einer 5-Tage-Woche)
  • Familienfreundliche flexible Arbeitszeitmodelle, Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Ein umfangreiches Personalentwicklungs- und Weiterbildungsprogramm
  • Ein vielfältiges Hochschulsportprogramm (über 100 verschiedene Sportarten)
  • Nutzung der Mensen des Studentenwerks

Die Leibniz Universität versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert deshalb die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern dieser dadurch insgesamt in vollem Umfang abgedeckt werden kann.

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (insbesondere Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) versehen Sie bitte mit der Kennziffer 33258. Ihre Bewerbungsunterlagen übersenden Sie bitte bis zum 22.04.2024 in elektronischer Form (möglichst in einer PDF-Datei zusammengefasst) direkt an

E-Mail: Dezernat3_Geschaeftszimmer@zuv.uni-hannover.de

oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Dezernat Gebäudemanagement
Welfengarten 1
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Carsten Bey (Tel.: 0511 762-2100) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.