Blätter-Navigation

Offer 92 out of 230 from 03/05/24, 11:10

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Verwaltung und zentrale Einrichtungen - Zentralen Einrichtung für Qualitätssicherung in Studium und Lehre/E-Learning Services

An der zentralen Einrichtung für Qualitätssicherung in Studium und Lehre/E-Learning Services (ZQS/elsa) ist eine Stelle als IT-Systemadministratorin oder IT-Systemadministrator (m/w/d) (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet.

Fortschrittliche Hochschullehre ist digital aufgestellt. Wir unterstützen mit innovativen Technologien die Implementierung digitaler Elemente im Bereich der Lehre, des Lernens und des Prüfens. Das Team „IT- und webbasierte Systeme“ der ZQS/elsa stellt zentrale E-Learning-Systeme der Leibniz Universität bereit und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Systemadministrator oder eine IT-Systemadministratorin, der/die ihre Fähigkeiten im Hochschulkontext einbringen möchte.

IT-Systemadministratorin oder IT-Systemadministrator (m/w/d)

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

Aufgabenbeschreibung:

Innerhalb eines erfahrenen, jungen, interdisziplinären und hochmotivierten Teams können Sie Ihre Expertise und Fähigkeiten einbringen und weiterentwickeln. Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört die technische Anwendungsbetreuung der Online-Prüfungssoftware “evaexam” sowie der Befragungssoftware “evasys”. Darüber hinaus werden Sie den Betrieb des Lernmanagementsystems “Stud.IP”, sowie der Videokonferenzplattform „BigBlueButton“ vorantreiben. Somit werden Sie fester Bestandteil einer ständig wachsenden Community, dessen übergeordnetes Ziel die qualitative Verbesserung von Lern- und Prüfungskonzepten ist.

Erwartete Qualifikationen:

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • erfolgreich ein Studium der lnformatik abgeschlossen haben,
  • mind. 3 Jahre praktische Erfahrung im Bereich der Softwareadministration besitzen,
  • Linux-Serversysteme routiniert administrieren können und im Bereich der Automatisierung bereits mit Ansible arbeiten,
  • Erfahrung im Betrieb von Datenbanken (MariaDB) vorweisen können,
  • mindestens Deutschkenntnisse auf B2-Niveau haben,
  • gerne an OpenSource-Projekten mitwirken möchten,
  • strukturiert, aufgeschlossen und ergebnisorientiert im Team arbeiten können.

Wir wünschen uns, dass Sie

  • bereits erste Erfahrungen mit virtualisierten Systemstrukturen (QEMU/KVM) sammeln konnten,
  • Kenntnisse über Tools zur Überwachung von System-Auslastung und Darstellung von Metriken besitzen (z.B. Icinga/Grafana),
  • zur (Teil-)Automatisierung gerne Skripte erstellen (Bash/Shell, Python),
  • erste Erfahrungen mit der Windows-Server-Umgebung gemacht haben,
  • bereit sind, an Betreiber-Konferenzen und Tagungen teilzunehmen (max. 2 pro Jahr).

Unser Angebot:

Die Leibniz Universität versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert deshalb die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 10.06.2024 an die u.g. E-Mail-Adresse oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
ZQS/elsa
z.Hd. Herrn Pohl
Schloßwender Straße 7
30159 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Pohl (Tel.: 0511 762-17465, E-Mail: pohl@zqs.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.