Blätter-Navigation

Offer 115 out of 231 from 10/05/24, 17:02

logo

DHL Group

DHL Group ist der weltweit führende Logistikanbieter. Der Konzern verbindet Menschen und Märkte und ermöglicht den globalen Handel. Ob zu Wasser, zu Lande oder in der Luft – alles, was wir bei DHL Group tun, dient einem Zweck: "Connecting people, improving lives". Dieses Bekenntnis leitet unsere Bemühungen und unsere Verantwortung sowohl gegenüber unseren weltweit rund 600.000 Mitarbeiter*innen als auch gegenüber unserem Planeten. Seit 2019 verfolgen wir mit unserer „Mission 2050“ das Ziel, alle Emissionen bis 2050 netto auf null zu reduzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten wir jeden Tag an der Weiterentwicklung unserer Flotten, die weltweit mehr als 300 Flugzeuge, über 118.000 Fahrzeuge und rund 27.000 Fahrräder umfasst.

Aufgabe der Konzernrepräsentanz von DHL Group in Berlin ist es dabei, für unser Unternehmen politisch relevante Entwicklungen zu erkennen, aufzubereiten und Handlungsempfehlungen zu entwickeln. Wir sind ein kleines Team und sehen uns als Servicedienstleister mit Beratungsfunktion für den Konzern und als Vermittlung zwischen Unternehmen und Politik. Der enge Kontakt zu politischen Stakeholdern ist für uns essenziell, denn wir sind davon überzeugt, dass die nachhaltige Transformation der Wirtschaft nur gelingen kann, wenn Politik, Wirtschaft und Gesellschaft an einem Strang ziehen!

Du bist mitten im Studium und möchtest Berufserfahrung in einem global agierenden Logistikkonzern sammeln? Du interessierst dich für aktuelle politische Entwicklungen rund um Elektromobilität und Nachhaltigkeit im Verkehrssektor genauso wie für sozial- und gesellschaftspolitische Fragestellungen? Dann bist du bei uns genau richtig! Bewirb Dich jetzt für ein Praktikum in der Berliner Konzernrepräsentanz von DHL Group und werde Teil unseres Public Affairs Teams!
Wir bieten interessierten Studierenden die Möglichkeit, in der Konzernrepräsentanz von DHL Group in Berlin vom 1. Oktober 2024 bis 31. März 2025 ein spannendes und anspruchsvolles Vollzeit-Praktikum im Bereich Unternehmenslobbying/ Public Affairs zu absolvieren.

Vollzeit-Praktikum im Bereich Unternehmenslobbying/ Public Affairs

Das Praktikum richtet sich entweder an Studierende im Bachelorstudium, die gemäß der jeweiligen Studienordnung ihrer Universität/Hochschule ein Pflichtpraktikum mit einer Mindestdauer von 6 Monaten* absolvieren müssen, oder an Student*innen nach Abschluss eines Bachelorstudiums, vor oder im Masterstudium.
*Bei einem Pflichtpraktikum muss die/der Bewerber*in eine entsprechende Studienordnung, Immatrikulationsbescheinigung und den Nachweis vorlegen, dass kein Abschluss anderer Praktika vorliegt, welche die Pflichtzeit abdecken.

Aufgabenbeschreibung:

  • Monitoring und Kommentierung von Gesetzgebungsverfahren und sonstigen politischen Vorgängen
  • Recherchieren und Aufbereiten von Informationen, z. B. in Form von Synopsen, Memoranden oder Präsentationen
  • Teilnahme an Fachveranstaltungen mit anschließender Berichterstattung
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von eigenen Veranstaltungen
  • Unterstützung des Officemanagements

Erwartete Qualifikationen:

  • Du studierst Politik-, Rechts- oder Verwaltungswissenschaften oder einen vergleichbaren Studiengang
  • Du hast fundierte Kenntnisse über den Gang der Gesetzgebung und die politischen Institutionen in Deutschland
  • Du hast sehr gute PC- und MS-Office-Kenntnisse (Office 365)
  • Deine ausgeprägte Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten zeichnet Dich ebenso aus, wie
    vernetztes Denken und eine hohe Auffassungsgabe
  • Du bist ein echtes Organisationstalent, das auch mal tatkräftig mit anpacken kann
  • Auf Deinen verbindlichen und kooperativen Arbeitsstil können wir uns jederzeit verlassen
  • Hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft sind für Dich selbstverständlich (auch im Rahmen von
    Abendveranstaltungen)
  • Du hast Freude an neuen Kontakten und Kommunikation
  • Zuverlässigkeit, Loyalität und Verschwiegenheit werden bei Dir großgeschrieben

Unser Angebot:

  • Die Arbeit an spannenden politischen Zukunftsthemen aus den Bereichen Nachhaltigkeit im Transportsektor, Erneuerbare Energien und Kraftstoffe sowie grüne Transformation der Wirtschaft
  • Zugang zu interessanten Informations- und Abendveranstaltungen im politischen Berlin, die den Kontakt mit vielen interessanten Menschen ermöglichen
  • Die Zusammenarbeit in einem kleinen und hochmotivierten Team, das dich bei allen Fragen und Problemen unterstützt
  • Einblicke in die Public Affairs Abteilung eines global agierenden Logistikkonzerns
  • Die Möglichkeit, Dein Wissen über Politik und Gesetzgebung in Deutschland in der Praxis
    anzuwenden und zu vertiefen
  • Eine angemessene Vergütung
  • Eine Wöchentliche Regelarbeitszeit von 38,5 Stunden
  • Ein modernes Büro im Herzen von Berlin

Hinweise zur Bewerbung:

Klingt interessant? Dann bewirb Dich jetzt!
Bitte sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf sowie allen verfügbaren Zeugnissen/Beurteilungen ausschließlich per E-Mail an Frau Manuela Steinert, manuela.steinert@dhl.com, die Dir auch unter Tel. 030 202984-40 für weitere Fragen zur Verfügung steht.
Bewerbungsschluss ist der 15.06.2024. Und weil wir ganz sicher gehen wollen, dass Du zu uns passt (und wir auch zu Dir), laden wir Dich vor dem Bewerbungsgespräch noch zu einem Assessment-Center (in Präsenz oder virtuell) ein. Dieses findet voraussichtlich Ende Juni 2024 statt. Wir melden uns bei Dir, wenn Du nach Prüfung aller eingehenden Bewerbungen in die engere Auswahl kommst.