Blätter-Navigation

Offer 251 out of 308 from 17/06/24, 08:38

logo

Deut­sche Ener­gie-Agen­tur GmbH - Energiewende, Klimaschutz, Forschung, Entwicklung

Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Als Kompetenzzentrum für angewandte Energiewende und Klimaschutz unterstützt sie die Bundesregierung beim Erreichen ihrer energie- und klimapolitischen Ziele. Dafür bringt sie Partner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und allen Teilen der Gesellschaft zusammen. National und international entwickelt die dena Lösungen für Klimaneutralität und setzt diese in die Praxis um.

Praktikant (m/w/d) für den Bereich Zukunft der Energieversorgung

Wir wachsen weiter und suchen zum 15.07.2024 für mindestens 3 Monate einen Praktikant (m/w/d) für den Bereich Zukunft der Energieversorgung

Aufgabenbeschreibung:

Der Bereich „Zukunft der Energieversorgung“ (ZdE) ist einer der fünf Fachbereiche der dena.
Unser gemeinsames Ziel ist es, dass das zukünftige Energiesystem klimaneutral, kosteneffizient, sicher und gerecht ist. Deshalb beschäftigen wir uns insbesondere mit den folgenden Themen: Strom- und Wärmeerzeugung auf Basis erneuerbarer Energien, Erzeugung und Import von Wasserstoff und seinen Derivaten, Planung und Betrieb leitungsgebundener Energieinfrastruktur.

Konkret geht es um die Mitarbeit in einem Projekt zur Zukunft der deutschen Stromwirtschaft.
Die Aufgaben hierbei sind insbesondere:

  • Unterstützung bei der Konsultation von BMWK-Veröffentlichungen im Kontext des zukünftigen Strommarktdesigns (Plattform Klimaneutrales Stromsystem) sowie der Kraftwerksstrategie, dabei die Auswertung von Stellungnahmen unter Nutzung von qualitativen Daten- und Textanalysesoftware
  • Recherche, Analyse und systematische Aufbereitung von Studien und Daten (Textbeiträge, Grafiken, Präsentationen)
  • Mitarbeit in der Konzeption, Recherche und Erstellung von Studien, Analysen und Projektberichten
  • Allgemeine Unterstützung in der Projektarbeit durch die Übernahmen administrativer Aufgaben
  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen sowie bei der Stakeholderkommunikation

Das Praktikum ist in Vollzeit (40 h/Woche) zu besetzen und sollte mindestens einen Zeitraum von 3 Monaten umfassen.

Erwartete Qualifikationen:

  • Masterstudent*in der Natur-, Wirtschafts-, Ingenieur- oder Politikwissenschaften; vorzugsweise mit Studienschwerpunkt Klima oder Energie
  • Routinierter Umgang mit gängigen MS Office Anwendungen
  • Erfahrung im Umgang mit qualitativer Textanalyse und Nutzung von Software
  • Zielorientiertes, selbständiges und sorgfältiges Arbeiten, hoher Grad an Eigeninitiative sowie gute analytische Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Vorkenntnisse in den Bereichen Energiepolitik, Energiewirtschaft, Finanzierung, insbesondere mit -Wissen zur Funktionsweise des Strommarkts sind von Vorteil
  • Erste berufliche Erfahrungen durch Praktika, Ausbildung oder als studentische Hilfskraft sind ein Plus, aber nicht notwendig

Unser Angebot:

  • Arbeit in einem spannenden Themenfeld - an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft
    Offenheit für individuelle und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Urlaubsanspruch
  • Attraktive Arbeitsorte in Berlin mit ergonomischen Arbeitsplätzen
  • Übernahme des Deutschlandtickets
  • Vielfältige Entwicklungschancen
  • Und nicht zuletzt ein tolles Team.

Wir bieten eine wertschätzende, kollegiale und offene Arbeitsatmosphäre. Mit unserer Fachexpertise bringen wir gemeinsam die Energiewende voran und bauen unser Wissen fortlaufend aus. Wir sehen uns dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex verpflichtet mit dem Ziel, bis 2030 klimaneutral zu sein.

Hinweise zur Bewerbung:

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind bei uns herzlich willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt im Bewerbungsprozess berücksichtigt.