Blätter-Navigation

Offer 149 out of 315 from 05/07/24, 14:04

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Verwaltung und zentrale Einrichtungen - Green Office/Dezernat 3 – Gebäudemanagement

Das Green Office ist die zentrale Anlaufstelle für das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz an der Leibniz Universität Hannover. Das Dezernat 3 – Gebäudemanagement unterstützt mit seinen gebäudebezogenen Aufgaben als kundenorientierter Dienstleister die Primärprozesse Forschung, Lehre, Studium und Weiterbildung der Universität.

Im Green Office und Dezernat 3 – Gebäudemanagement ist folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen: Projektleitung (m/w/d) zur Einführung einer Energiekostenbudgetierung (EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

Die Stelle ist zu jeweils 50 % der vertraglich vereinbarten Arbeitszeit im Green Office und im Dezernat 3 – Gebäudemangement verortet und zunächst auf zwei Jahre befristet.

Projektleitung (m/w/d) zur Einführung einer Energiekostenbudgetierung

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

Aufgabenbeschreibung:

Sie übernehmen die Projektleitung zum Aufbau und zur Einführung eines Budgetierungssystems für Energiekosten als Energiesparmodell an der Leibniz Universität Hannover. Dabei verantworten Sie die laufende Evaluation und Optimierung des Energiesparmodells. Sie wirken im Energiebeirat mit und bereiten Entscheidungen des Beirats vor. Zudem übernehmen Sie die Moderation von Auftakt- und Projekttreffen und stimmen sich mit Fakultäten und Einrichtungen ab. Projektergebnisse präsentieren Sie in Gremien und Sitzungen. Das Berichtswesen und die Dokumentation durchgeführter Maßnahmen ist ebenfalls Teil der ausgeschriebenen Stelle.

Erwartete Qualifikationen:

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitäts-Diplom, Master oder gleichwertig) im Bereich Umweltingenieurwesen, techn. Gebäudeausrüstung, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar.

Folgende Qualifikationen werden erwartet:

  • einschlägige Berufserfahrungen im genannten Aufgabengebiet
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten
  • hohes Maß an selbstständigem, eigenverantwortlichen Arbeiten
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Von Vorteil sind darüber hinaus:

  • Kenntnisse von Hochschulstrukturen, insbesondere in den genannten Aufgabenbereichen
  • Erfahrung in der Koordination oder Leitung von Projekten
  • Erfahrung in der Mittelbewirtschaftung inkl. SAP
  • Kenntnisse im Umgang mit Efficio und/oder TYPO3 bzw. vergleichbarer Software

Unser Angebot:

Die Leibniz Universität Hannover setzt sich für Chancengleichheit und Diversität ein. Ziel ist es, das Potenzial aller zu nutzen und Chancen zu eröffnen. Wir begrüßen daher Bewerbungen von allen Interessierten unabhängig von deren Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Wir streben eine gleichmäßige Verteilung der Beschäftigten und einen Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG) an. Daher freuen wir uns besonders über Bewerbungen auf die o. g. Stelle von Frauen. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Was bieten wir?

Mit mehr als 5.000 Beschäftigten zählt die Leibniz Universität Hannover zu den größten und attraktivsten Arbeitgeberinnen in der Region Hannover. Wir bieten ein spannendes interdisziplinäres und internationales Arbeitsumfeld und fördern die persönliche und berufliche Weiterentwicklung von (über)fachlichen Kompetenzen bis hin zu Führungskompetenzen sowie Sprachen.

Wir setzen auf familienfreundliche und flexible Arbeitszeitmodelle. Teilzeit, Mobiles Arbeiten und Homeoffice sind nach Absprache möglich. Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit Angeboten der Kindernotfallbetreuung und Ferienbetreuung sowie Eltern-Kind-Büros und beraten individuell zu Familien- und Pflegeaufgaben.

Für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Beschäftigten bieten wir ein umfassendes Sportprogramm mit über 100 Sportarten, einem Fitnessstudio inkl. Sauna und einer Kletterhalle an. Ziel des Gesundheitsmanagements ist es, für einen gesunden Arbeitsort zu sorgen, z.B. mit Kursen zur Stressbewältigung, gesunden Ernährung und Entspannung.

Hinweise zur Bewerbung:

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Katrin Metge (Telefon: 0511 762-2988, E-Mail: katrin.metge@zuv.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 16.08.2024 in elektronischer Form an

E-Mail: greenoffice@uni-hannover.de

oder alternativ postalisch an:
Stiftung Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Green Office
z. H. Katrin Metge
Appelstraße 11/11a, 30167 Hannover

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter: https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/