Blätter-Navigation

Offre 135 sur 318 du 16/09/2022, 15:46

logo

food­watch e.V. - Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­tion Lebens­mit­tel­sek­tor

food­watch ist die inter­na­tio­nale Kam­pa­gnen­or­ga­ni­sa­tion für ein zukunfts­fä­hi­ges und demo­kra­ti­sches Ernäh­rungs­sys­tem in Europa. Mit Büros in Ams­ter­dam, Ber­lin, Brüs­sel, Paris und Wien kämp­fen wir gemein­sam für das Recht der Ver­brau­cher:innen auf sichere Lebens­mit­tel und gegen Täu­schung und Irre­füh­rung. Wir wol­len Gesetze, die nicht von der Agrar- und Ernäh­rungs­in­dus­trie dik­tiert wer­den, son­dern allen nüt­zen und die von Regie­run­gen und Behör­den kon­se­quent durch­ge­setzt wer­den.

Werk­stu­dent:in (m/w/d) Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit

Aufgabenbeschreibung:

  • Deine zen­trale Auf­gabe ist die regel­mä­ßige Aus­wer­tung der Medi­en­re­so­nanz. Du erstellst dazu Sta­tis­ti­ken, wie auch zu unse­ren Social-Media-Kanä­len, der Web­site und dem News­let­ter.
  • Dazu schaust Du in Ana­ly­se­tools wie Google Ana­ly­tics, über­trägst Zah­len in Excel und erstellst auch mal Gra­fi­ken.
  • Ein­mal pro Woche nimmst Du an unse­rem Medi­en­team-Mee­ting teil, in der Regel vir­tu­ell.
  • Even­tu­ell arbei­test Du auch mal redak­tio­nell auf unse­rer Inter­net­seite, zum Bei­spiel im Rah­men eines Relaun­ches.
  • Geplant ist eine Mit­ar­beit von 11 Stun­den pro Woche. Toll wäre die Bereit­schaft, zeit­lich begrenzt, zu Bei­spiel in den Semes­ter­fe­rien, pro­jekt­be­zo­gen auch mehr zu arbei­ten.

Erwartete Qualifikationen:

  • Du bist gründ­lich und genau.
  • Du kannst gut mit Zah­len umge­hen und ana­ly­tisch den­ken.
  • Du bist gut orga­ni­siert und zuver­läs­sig.
  • Du hast sehr gute Kennt­nisse in Recht­schrei­bung und Gram­ma­tik.
  • Micro­soft Excel ist Dir ver­traut.
  • Das Sah­ne­häub­chen wäre, wenn Du auch Erfah­rung mit Con­tent Manage­ment auf Web­sei­ten hät­test.

Unser Angebot:

  • eine abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit in einem span­nen­den Umfeld
  • Ein­bin­dung in ein enga­gier­tes und net­tes Team
  • Ein­bli­cke in die Arbeits­weise einer NGO.

Hinweise zur Bewerbung:

Wenn wir Dein Inter­esse geweckt haben, freuen wir uns auf Deine Bewer­bung per E-Mail an jobs@foodwatch.de

Für Rück­fra­gen: +49 (0) 1 74 / 3 75 16 89

Viel­falt ist uns wich­tig. Daher freuen wir uns über Bewer­bun­gen von Men­schen unge­ach­tet ihrer eth­ni­schen, natio­na­len oder sozia­len Her­kunft, des Alters, des Geschlechts, einer Behin­de­rung oder ihrer sexu­el­len Iden­ti­tät.