Blätter-Navigation

Offre 276 sur 312 du 23/01/2024, 10:34

logo

Bundesverband Netzwerke von Migrant*innenorganisationen e.V.

Der Bundesverband Netzwerke von Migrant*innenorganisationen e. V. (NeMO) ist ein Zusammenschluss von 21 herkunftsübergreifenden, lokalen Verbünden mit nahezu 750 Migrant*innenorganisationen. Der Bundesverband stärkt die lokalen Verbünde und bringt auf Bundesebene migrantische Perspektiven in öffentliche Debatten und Entscheidungsgremien ein, lokal, landes- und bundesweit. Gleichzeitig ist der Bundesverband NeMO auch Ansprechstruktur für Politik und Zivilgesellschaft bei Fragen der Migrations- und Teilhabepolitik, Geflüchtetenarbeit sowie Anti-Rassismus und Anti-Diskriminierung. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bv-nemo.de/

Finanz- und Verwaltungsfachkraft

für ein Modellprojekt für diskriminierungskritischen Zugang zu Ausbildung

Aufgabenbeschreibung:

  • Erstellung, Prüfung und Bearbeitung von Finanzierungsplänen, Mittelabrufen, Zahlungsanforderungen, Änderungsanträgen
  • Budgetplanung, -erstellung und -überwachung
  • Erstellung von Zwischen- und Verwendungsnachweisen für öffentlicheMittelgeber*innen
  • Sorgfältige Mittelbewirtschaftung inklusive Rechnungsbearbeitung und die genaue Einhaltung von buchhalterischen Vorgaben und Richtlinien der Mittelgeber*innen
  • Systematische Vertrags- und Rechnungsablage
  • Begleitung und Betreuung der bewilligten Vorhaben während der Projektlaufzeit
  • Steuerung der Mittelbereitstellung und Prüfung der Mittelverwendung
  • Beratung der Teilvorhabenpartner*innen zu allen projektrelevanten und finanztechnischen Fragen

Erwartete Qualifikationen:

  • Herzlich willkommen sind enthusiastische berufserfahrene Personen sowie Berufsanfänger*innen, die den Wunsch haben, sich in dieser Position weiterzuentwickeln und einzubringen
  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation im Finanz-, Buchhaltungs- und Rechnungswesen
  • Alternativ: Hochschulabschluss im Bereich Finanzen, Verwaltung oder verwandtem Studienfach
  • Fundiertes Verständnis für rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen im Finanz- und Verwaltungsbereich
  • Idealerweise erste Erfahrungen in der administrativen und fachlichen Abwicklung von Förderprojekten und Förderportalen wie z. Bsp. ZEUS; Einarbeitung möglich
  • Zusätzliche Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht, dem Bundesreisekostengesetz oder in der Vergabeordnung nach UVgO sind vorteilhaft; Einarbeitung möglich
  • Kommunikationskompetenz in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen (Word, Excel und Outlook)
  • Sorgfältige und systematische Arbeitsweise mit einer hohen Dienstleistungsorientierung

Unser Angebot:

Der Bundesverband NeMO bietet Ihnen als Mitarbeiter*in

  • Umfassende Einarbeitung und Schulungen für alle Bewerber*innen
  • Innovative Projektarbeit in einem bundesweit orientierten und erfolgreichen Dachverband
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Leistungsgerechte tarifgebundene Entlohnung in Anlehnung an TVöD-Bund
  • Fortbildungen im Rahmen der jährlichen Bildungsurlaubstage (5 Tage)
  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe in einem engagierten Gesamt-Team von 17 Mitarbeitenden (Stand: 10.12.2023) mit unterschiedlichen Erfahrungen, Expertisen und Positionierungen
  • Ein motiviertes Team mit offener Feedback-Kultur
  • Empowerment-orientiertes Office
  • Einen schönen Arbeitsplatz mit Homeoffice-Option
  • Arbeitszeitflexibilität und Vereinbarkeit des Privatlebens mit dem Beruf
  • Eine wertschätzende und empathische Atmosphäre und im Umgang miteinander
    respektvolle verantwortungsvolle / nach Verantwortung strebende Haltung
  • Gestaltungsfreiheit und Raum, neue Rollen und Arbeitsweisen zu erproben
  • Austauschräume und vernetzte Zusammenarbeit mit Kolleg*innen aus anderen NeMO-Projekten

Hinweise zur Bewerbung:

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter bewerbung@bv-nemo.de. Bitte senden Sie diese ausschließlich anonymisiert in einem Dokument, nicht größer als 5 MB und ausschließlich per Mail.
Qualifikationen, Berufserfahrungen in den entsprechenden Bereichen und diskriminierungskritische Haltung sind Fragen zur Bewerbung bitte auch nur schriftlich per E-Mail. Bewerbungen mit Bild können auf Grund rechtlicher Rahmenbedingungen -Art. 9 DSGVO nicht gesichtet werden. Bewerbungen von Menschen mit Migrations- und/oder Fluchtbiografie, von Schwarzen Menschen und People of Color werden ausdrücklich begrüßt. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.