Blätter-Navigation

Offre 176 sur 250 du 27/03/2024, 12:23

logo

Deutsche Rentenversicherung Bund

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist der größte deutsche Rentenversicherungsträger und damit ein Grundpfeiler der sozialen Sicherheit in Deutschland. Wir begleiten die Menschen ihr gesamtes Leben lang – vom Berufsanfang bis ins Rentenalter. 23,3 Millionen Versicherte, 9,6 Millionen Rentner*innen sowie 3,5 Millionen Arbeitgeber*innen verlassen sich auf uns.

Studentische*r Mitarbeiter*in für Versorgungstechnik (m/w/div)

noch offen

Tätigkeitsbereich

In unserer Abteilung „Immobilien“ werden alle Gebäude der DRV Bund ganzheitlich geplant, gebaut und betrieben. Unsere Fachkräfte im Gebäude- und Bauprojektmanagement sowie in der Immobiliensteuerung betreuen alle Lebensphasen unseres vielfältigen Portfolios unter einem Dach.

Der Bereich Heizung, Klima, Lüftung und Sanitär im Dezernat Integriertes Gebäudemanagement betreibt die versorgungstechnischen Anlagen der Verwaltungsgebäude der DRV Bund.
Unser Bereich HKLS gewährleistet dabei die Betriebs- und Versorgungssicherheit und treibt mit dem Ziel der CO2-Neutralität die stetige ökologische und ökonomische Optimierung und Weiterentwicklung unserer technischen Anlagen voran.

Die Tätigkeit ist nach § 14 Abs. 1 TzBfG befristet für maximal 18 Monate und umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von mindestens 8 und maximal 20 Stunden.

Aufgabenbeschreibung:

In besonderer Vertrauensstellung unterstützen Sie unsere HKLS-Teams im Integrierten Gebäudemanagement und im Bedarfsfall auch dezernatsübergreifend insbesondere mit folgenden Tätigkeiten:

Mitwirken bei der Sicherstellung eines reibungslosen HKLS-Betriebs und der Wirtschaftlichkeit der technischen Anlagen und Einrichtungen, z.B. bei der Beauftragung, Koordination, Prüfung, Abnahme und Abrechnung von Leistungen
Beitragen zur Weiterentwicklung der Energieeffizienzmaßnahmen im Betrieb
Mitarbeit bei der Verbesserung und Erweiterung von Anlagen sowie bei Modernisierungsmaßnahmen
Fachliche Unterstützung bei Vergabeverfahren

Erwartete Qualifikationen:

Eine aktuelle Immatrikulation mit dem Status als ordentliche*r Studierende*r an einer Hochschule oder Universität in einem Studiengang der Fachrichtung Versorgungstechnik oder vergleichbar (zum Beispiel Technische Gebäudeausrüstung)
Erste praktische Erfahrung im Gebäudebetrieb, beispielsweise aus Praktika oder aufgabenrelevanten Nebentätigkeiten
Kenntnisse der europäischen Normenlage
Eine proaktive Arbeitsweise, Freude an lösungsorientierter Teamarbeit und ein ausgeprägtes Interesse am Thema Energieeffizienz

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen

Eine sehr gute Vergütung
Spannende und umfangreiche Einblicke in Ihr Fachgebiet an einem vielseitigen Anlagenportfolio
Eine gut organisierte und begleitete Einarbeitung für einen gelungenen Einstieg bei einem Arbeitgeber mit weitreichenden Karriereperspektiven
Minutengenaue Arbeitszeiterfassung und die Möglichkeit des Freizeitausgleichs für Mehrarbeit sowie flexible Arbeitszeiten, angepasst an Ihre individuellen Bedürfnisse
Die Möglichkeit mit uns gemeinsam ein großes Effizienzpotenzial zu heben und dabei eigene Impulse einzubringen
Die Chance Ihre berufliche Zukunft kennenzulernen und mitzugestalten

Tätigkeitsbereich

In unserer Abteilung „Immobilien“ werden alle Gebäude der DRV Bund ganzheitlich geplant, gebaut und betrieben. Unsere Fachkräfte im Gebäude- und Bauprojektmanagement sowie in der Immobiliensteuerung betreuen alle Lebensphasen unseres vielfältigen Portfolios unter einem Dach.

Der Bereich Heizung, Klima, Lüftung und Sanitär im Dezernat Integriertes Gebäudemanagement betreibt die versorgungstechnischen Anlagen der Verwaltungsgebäude der DRV Bund.
Unser Bereich HKLS gewährleistet dabei die Betriebs- und Versorgungssicherheit und treibt mit dem Ziel der CO2-Neutralität die stetige ökologische und ökonomische Optimierung und Weiterentwicklung unserer technischen Anlagen voran.

Die Tätigkeit ist nach § 14 Abs. 1 TzBfG befristet für maximal 18 Monate und umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von mindestens 8 und maximal 20 Stunden.
Ihre Aufgaben

In besonderer Vertrauensstellung unterstützen Sie unsere HKLS-Teams im Integrierten Gebäudemanagement und im Bedarfsfall auch dezernatsübergreifend insbesondere mit folgenden Tätigkeiten:

Mitwirken bei der Sicherstellung eines reibungslosen HKLS-Betriebs und der Wirtschaftlichkeit der technischen Anlagen und Einrichtungen, z.B. bei der Beauftragung, Koordination, Prüfung, Abnahme und Abrechnung von Leistungen
Beitragen zur Weiterentwicklung der Energieeffizienzmaßnahmen im Betrieb
Mitarbeit bei der Verbesserung und Erweiterung von Anlagen sowie bei Modernisierungsmaßnahmen
Fachliche Unterstützung bei Vergabeverfahren

Ihr Profil

Eine aktuelle Immatrikulation mit dem Status als ordentliche*r Studierende*r an einer Hochschule oder Universität in einem Studiengang der Fachrichtung Versorgungstechnik oder vergleichbar (zum Beispiel Technische Gebäudeausrüstung)
Erste praktische Erfahrung im Gebäudebetrieb, beispielsweise aus Praktika oder aufgabenrelevanten Nebentätigkeiten
Kenntnisse der europäischen Normenlage
Eine proaktive Arbeitsweise, Freude an lösungsorientierter Teamarbeit und ein ausgeprägtes Interesse am Thema Energieeffizienz

Wir bieten Ihnen

Eine sehr gute Vergütung
Spannende und umfangreiche Einblicke in Ihr Fachgebiet an einem vielseitigen Anlagenportfolio
Eine gut organisierte und begleitete Einarbeitung für einen gelungenen Einstieg bei einem Arbeitgeber mit weitreichenden Karriereperspektiven
Minutengenaue Arbeitszeiterfassung und die Möglichkeit des Freizeitausgleichs für Mehrarbeit sowie flexible Arbeitszeiten, angepasst an Ihre individuellen Bedürfnisse
Die Möglichkeit mit uns gemeinsam ein großes Effizienzpotenzial zu heben und dabei eigene Impulse einzubringen
Die Chance Ihre berufliche Zukunft kennenzulernen und mitzugestalten

Weitere Informationen
Zur Besetzung der Position werden wir Auswahlgespräche führen.

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von

Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Ihr*e Ansprechpartner*in
Theresa Pape ist für Rückfragen gern für Sie erreichbar unter:

Tel: 03086533569
Mail: theresa.pape@drv-bund.de