Blätter-Navigation

Offre 98 sur 230 du 02/05/2024, 16:17

logo

Bun­des­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin - Forschung für Arbeit und Gesundheit

Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). An drei Standorten in Dortmund, Berlin und Dresden arbeiten rund 750 engagierte Mitarbei-terinnen und Mitarbeiter an der Schnittstelle zwischen Forschung, Politik und Praxis sowie in gesetzlichen Aufgaben. Mit unserer DASA Arbeitswelt Ausstellung leisten wir zentrale Bildungs- und Vermittlungsarbeit an eine breite Öffentlichkeit.

Studentische Hilfskraft (w/m/d) für das Forschungsdatenzentrum

E3 TVöD | Teilzeit (10 bis 16 Wochenstunden) | befristet für max. 2 Jahre | Bewerbungsfrist: 28.05.2024

Aufgabenbeschreibung:

Das Forschungsdatenzentrum der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (FDZ-BAuA) stellt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Daten aus großen Querschnitts- und Panelbefragungen zu Arbeitsbedingungen in Deutschland zur Verfügung. Hierfür bereitet das FDZ-BAuA die Daten in Form von Scientific Use Files auf, macht die Datenangebote in der Forschungsgemeinschaft bekannt und berät Datennutzende.
Als studentische Hilfskraft können Sie das Forschungsdatenzentrum bei folgenden Aufgaben unterstützen:

  • Erstellung von Scientific Use Files zu den Befragungen der BAuA, u.a. Datenprüfung und -aufbereitung
  • Erstellung von Dokumentationsmaterialien und Arbeitshilfen zu den Scientific Use Files, u.a. Aufbereitung von Metadaten, Mitarbeit an Datendokumentationen
  • Erstellung von Informationsmaterialien zu den Datenangeboten des FDZ-BAuA wie Präsentationen, Newsletter, Webseiten
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Publikationen, u.a. Redigieren und Formatieren von Texten und Tabellen
  • Thematisch vielfältige Recherchen

Erwartete Qualifikationen:

  • Studierende/r (Master oder Bachelor) eines Studiengangs mit Bezug zu quantitativen sozialwissenschaftlichen Daten, z.B. Sozialwissenschaften, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie
  • Ausgeprägtes Interesse an und erste eigene Erfahrung in der Aufbereitung und Auswertung von quantitativen Daten und gute Kenntnisse in mindestens einem gängigen Statistikprogramm (z.B. Stata, SPSS, R)
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, Power Point)
  • Freude am gründlichen Arbeiten, selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Sehr gutes Sprachgefühl und sehr gute deutsche Rechtschreibung
  • Gute Englischkenntnisse
  • Mindestens ein Jahr vor dem geplanten Masterabschluss

Unser Angebot:

  • Spannende Tätigkeit für die wissenschaftliche Gemeinschaft
  • Fachliche Anleitung in einem sehr guten Arbeitsklima
  • Flexible Arbeitszeit und ortsflexible Arbeitsmöglichkeit
  • Moderne Arbeitsplatzausstattung

Hinweise zur Bewerbung:

Interesse geweckt?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung! Unser Selbstverständnis als zertifizierte Arbeitgeberin ist es, für eine familienfreundliche, vielfältige, nachhaltige und chancengleiche Arbeitswelt einzustehen.

Die Gleichstellung von Frau und Mann ist unser Ziel. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Auch eine Behinderung sollte Sie nicht hemmen, sich bei uns zu bewerben und uns Ihre Kompetenzen aufzuzeigen. Wir unterstützen ausdrücklich die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention und setzen uns nach Maßgabe des SGB IX und des Behindertengleichstellungsgesetzes besonders für die Belange von Menschen mit Behinderungen ein. Hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung.

Wie Sie sich bewerben:
Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf (ohne Foto), Zeugnissen (inkl. Abiturzeugnis) sowie Ihrer Immatrikulationsbescheinigung senden Sie bitte in einem PDF-Dokument bis zum 28.05.2024 per E-Mail an das Postfach fuem@baua.bund.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Laura Menze, Tel. 030/51548-4168 oder menze.laura@baua.bund.de.