Blätter-Navigation

Angebot 171 von 235 vom 19.04.2024, 14:00

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fakultät III: Prozesswissenschaften - Hermann-Rietschel-Institut - Energy, Comfort & Health in Buildings

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen

Studentische Beschäftigung mit 40 Monatsstunden

Anzahl auszuschreibender identischer Stellen: 2

Aufgabenbeschreibung:

Die Projektgruppe "Gebäudeenergietechnik ohne Grenzen" sucht eine kreative und motivierte studentische Hilfskraft, die Interesse an Künstlicher Intelligenz (KI) in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik hat und bereit ist, unkonventionelle Ansätze zu verfolgen.

Unterstützende Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Anwendung von KI-Methoden in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik zur Optimierung von Energieeffizienz und Komfort

  • Entwicklung und Umsetzung kreativer und unkonventioneller Ansätze zur Lösung von Herausforderungen in der Gebäudeenergietechnik 65 %

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachbereichen, wie z.B. Informatik, Maschinenbau, und externen Partnern

  • Analyse von Daten und Entwicklung von Modellen zur Vorhersage von Energieverbrauch und Raumklima 25 %

  • Mitarbeit an der Planung und Umsetzung von Forschungsprojekten im Bereich der Gebäudeenergietechnik 10 %

Erwartete Qualifikationen:

Anforderungen:

  • Interesse an KI-Methoden und deren Anwendung in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik
  • Kreativität und die Fähigkeit, innovative und unkonventionelle Lösungsansätze zu entwickeln
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben.

Wir bieten:

  • Die Möglichkeit, aktiv an einem zukunftsweisenden Projekt zur Optimierung von Gebäudeenergiesystemen mitzuwirken
  • Einblicke in die Anwendung von KI-Methoden in der Gebäudeenergietechnik und deren Potenzial zur Verbesserung von Energieeffizienz und Komfort
  • Flexible Arbeitszeiten, die sich gut mit Ihrem Studium vereinbaren lassen
  • Die Chance, Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in einem interdisziplinären Umfeld weiterzuentwickeln

Wenn Sie Interesse an dieser spannenden und herausfordernden Tätigkeit haben und Teil unseres Teams werden möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, einschließlich Lebenslauf und Motivationsschreiben, an kontakt@hri.tu-berlin.de

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Hinweise zur Bewerbung:

Fachlich verantwortlich / Ansprechpartner:in für die Ausschreibung: Prof. Dr.-Ing. Martin Kriegel, kontakt@hri.tu-berlin.de
Besetzungszeitraum: sofort - 2 Jahre

Ihre schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. aktueller Notenübersicht richten Sie bitte an die o.g. Beschäftigungsstelle.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.