Blätter-Navigation

Offre 268 sur 271 du 17/05/2023, 13:07

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Institut für Prozess- & Verfahrenstechnik | FG Mechanische Verfahrenstechnik & Aufbereitung

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Studentische Beschäftigung mit 40 Monatsstunden (Kennziffer Fak.III 2023/17)

Aufgabenbeschreibung:

Aktuell besteht die Möglichkeit der Unterstützung in der Lehre des FG MVTA. Aufgaben liegen in der Überarbeitung von Vorlesungs- und Übungen. Zu den relevanten Vorlesungen und Veranstaltungen in diesem Zusammenhang zählen die Mechanische Verfahrenstechnik I und II, Aufbereitung nachwachsender Rohstoffe, Grundlagen der Sicherheitstechnik, Ausgewählte Kapitel der Sicherheit und Zuverlässigkeit technischer Anlagen sowie das EPT/EVT Labor l und II.

Erwartete Qualifikationen:

Gewünschte fachliche und überfachliche Qualifikation:

  • EDV-Kenntnisse (Office (Word, Excel, Power Point), Matlab)
  • Sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Didaktisches Geschick und Spaß an der Vermittlung von Lehrinhalten

Aktuell sucht das Fachgebiet mehrere studentische Mitarbeiter/innen zur Verstärkung des Teams und zur Unterstützung in der Lehre. Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Monat.

Hinweise zur Bewerbung:

Immatrikulationsbescheinigung und Leistungsübersicht sowie Anschreiben richten Sie bitte in digitaler Form (bitte als eine PDF-Datei) an die unten genannte Adresse. Informationen zum Fachgebiet finden Sie auf der Homepage des Fachgebietes www.tu.berlin/mvta

Auswahlverfahren finden monatlich statt bzw. bei Bedarf, um die ausreichende Einbeziehung von Bewerberinnen/Bewerbern abzusichern.

Fachlich verantwortlich:
Prof. Dr.-Ing. Harald Kruggel-Emden
Technische Universität Berlin,
FG Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitung, Sekr. BH11
Ernst-Reuter-Platz 1,
10587 Berlin,
e-Mail: sekretariat@mvta.tu-berlin.de

Einstellungsdauer: voraussichtlich vom ab sofort bis zum für 4 Semester

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. aktueller Notenübersicht richten Sie bitte an die o.g. Beschäftigungsstelle.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.